Verband

Der Zuchtverband für Europäische Standardtraber vereint einzigartigen Sport und weltweite Zucht mit leistungsstarken Trabern, die heutzutage noch nach
Ursprungszuchtbuch gezüchtet werden. Wir haben uns darauf spezialisiert, die aktuelle Zucht und die Zuchthistorie der Europäischen Standardtraber zu katalogisieren.
Daher findet sich in der Menüauswahl ein Hengst-, sowie Stutenverteilungsplan pro Disziplinkombination. Durch die Katalogisierung der verstorbenen Pferde samt Farbe
und Können (so weit bekannt), können Rückschlüsse auf die Vererbung der Nachfahren gezogen werden. Der Bestand in den Datenbanken wird ständig ergänzt.

Die fünf neusten eingetragenen Pferde

Vanya ~of Gondolin~Kohlfuchs ---- 100 / 91 / 76 = 26711.11.2017
Beast MLBraunfalbe ---- 77 / 88 / 100 = 26511.11.2017
*Aragorns* Hurrican FlyFuchs ---- 100 / 12 / 100 = 21211.11.2017
River Ashton *WW*Rappschimmel ---- 94 / 0 / 97 = 19111.11.2017
Sternenstaub van RhijnSchimmel ---- 99 / 4 / 100 = 20311.11.2017


Aktuelles / Historie

2017:
21.10.: Eine Mitgliedschaft kann jetzt auch direkt hier über ein Formular beantragt werden: Im Menü unter Eintragen & Suchen. Wie die Pferde-Eintragungen muss sie noch freigeschaltet werden.
    Zusätzlich wird auf dem Züchter-Datenblatt auch das Datum der Anmeldung im Traberverband angezeigt.
07.09.: Auf den Züchter-Datenblättern wird nun auch eine Statistik angezeigt, welche addiert, wie oft die Pferde des Züchters prämiert wurden.
01.08.: Ein mobiles Menü zur besseren Navigation auf Smartphones wurde eingerichtet.
02.03.: Es gibt eine neue Infoseite: Farbvererbung Teil II über Schattierungsgene! Auch in dem Verpaarungsrechner wird jetzt automatisch die Farbe ausgerechnet.
    Es werden nun alle Schleifen angezeigt, die das Pferd erlangt hat und diese überlappen sich jeweils etwas, um Platz zu sparen
21.02.: In dem Verpaarungsrechner wurde eine Inzest-Überprüfung eingebaut, sodass eine unpassende Verpaarung direkt auffällt. Zusätzlich wurde im Dropdown die ID der Pferde
    hinzugefügt, um Pferde mit gleichem Namen unterscheiden zu können.
09.02.: Es gibt ein neues Züchter-Tool! Unter "Verpaarungsrechner" kann man jede beliebige eingetragene Stute mit einem beliebigen eingetragenen Hengst kreuzen und das Fohlen berechnen lassen.
    Bei der Körungs-/Prämierungsnote wird nun bei einer Verpaarung mit einem WR-Monatsauktionshengst +1 Punkt Aufschlag in der Kategorie "Passende Hengstwahl für Mutter"
    gegeben, da so honoriert werden soll, dass neue Gene in die Stammbäume gebracht werden.
    In den Formularen vom Pferdeeintragen und der Pferdesuche werden beim Eingeben des Züchters passende Vorschläge gegeben.
06.02.: Auf der Startseite finden sich die fünf neusten eingetragenen Pferde.
31.01.: Auf den Pferdedatenblättern ist nun ein zusätzliches Feld, in dem das Datum des Eintragens steht. Dies funktioniert jedoch nur für Eintragungen ab dem 20.08.16.
23.01.: In der Gesamtkönnensstatistik werden nur noch 3-Könner einberechnet, welche ein Zusatzkönnen von mind. 20 Pkt. haben. So fallen Pferde raus, welche ein
    geringes Können haben und daher nur für die 2-Könnerzucht genutzt werden.

2016:
19.09.: Es gibt in den Züchtertools einen einfachen Schattierungsrechner, der die Gencodes von Verpaarungen auflistet. Er ist eher für die erfahreneren Farbzüchter
    geeignet, weil er keine Farbnamen ausgibt, sondern nur die Codes.
01.09.: Pferde, welche in einem Monat auf Platz 1-3 der Top Five gewesen sind, werden zum "Pferd des Monats" gekürt und bekommen auf ihrem Profil eine Schleife
    in passenden Farben und mit passendem Motiv angezeigt.
31.08.: Die Bild-Darstellung der Pferde wurde überarbeitet
30.08.: Bei den Hengst-Datenblättern finden sich neben der Leihmuttersuche auch eine integrierte Anzeige für eine vorgeschlagene Decktaxe.
20.08.: Pferde können selbst voreingetragen werden. Über ein Formular können alle Infos angegeben werden, welche dann nach einer Freischaltung durch den Verband auch
    in allen Listen erscheinen.
17.08.: In der Preisvorschlagsberechnung wurde ein kleiner Fehler korrigiert, sodass die Preise richtig berechnet werden. Die Zweikönner haben jetzt eine eigene Körbewertung
    auf ihren Datenblättern. Die alte 2-Könnerkörung zum Selbsteingeben wurde daher entfernt.
09.08.: Alle Suchen und Statistiken wurden auf die neue Strukturierung umgebaut. In der Pferdesuche kann man jetzt auch nach allen Disziplinkombinationen und
    Geschlechtern gleichzeitig suchen. In der Deckhengstsuche kann man nun auch die Stuten-Eltern eingeben, um Inzest-Verpaarungen auszuschließen.
    Auf den Stutendatenblättern wird jetzt direkt ein Button zum Deckhengstsuchen angezeigt, um die Daten nicht extra eingeben zu müssen.
05.08.: In der Züchterliste ist das Zuchtzeichen direkt in der Übersicht; die Datenbank wurde etwas umstrukturiert, sodass nun jetzt auch disziplinfremde Eltern direkt in
    Stammbaum angezeigt werden, ohne unter Sonstiges verlinkt werden zu müssen.
11.02.: In den Preisempfehlungen ist auch ein Deckpreisrechner eingebaut.
30.01.: In den Statistiken findet sich nun auch eine aktuelle Gesamtkönnensstatistik der relevanten (jüngsten) Pferde. Zudem gibt es eine Züchter-Datenbank,
    die genau so aufgebaut ist wie die Verteilungspläne. Zu finden ist sie im Menü unter "Züchterliste".
28.01.: Es wurde eine Infoseite erstellt, auf der die einzelnen Zuschläge für die Preisempfehlungen erklärt werden. Das Menü wurde nochmal etwas angepasst.
25.01.: Unter den Züchter-Tools gibt es eine neue Preisempfehlungs-Seite. Dort kann man sich einen Verkaufspreis für die eingetragenen Pferdedaten vorschlagen lassen.
    Dies ersetzt die Rassenpreisliste im Traberverband und kann von uns nach Vorschlägen angepasst werden.
18.01.: In der Pferdesuche kann man jetzt auch nach Farbkategorien suchen
08.01.: Die Farbstatistik wurde nun in die Farbkategorien unterteilt, um es übersichtlicher zu gestalten.

2015:
28.10.: Unten rechts neben dem Hilfe-Symbol gelangt man jetzt zur Statistik-Seite, auf der unter anderem eine Farbstatistik aufgeführt ist
01.08.: Einige kleine Neuerungen gab es in der letzten Zeit: auf den Datenblättern gibt es eine %-Angabe über die Häufigkeit der Farbe in der Zuchtkategorie;
    oben in den Verteilungsplänen gibt es nun die Möglichkeit, nach ganz unten zu springen, damit man nicht so viel Scrollen muss;
    die Menüführung hat sich leicht geändert - gleichzeitig hat sich auch in der internen Struktur etwas geändert, sodass Bearbeitung für uns leichter ist;
    auf Wunsch wurde oben das Logo und der Titel "Traber Stammbuch" auf die Startseite verlinkt; unten auf der Startseite gibt es einen kleinen Counter;
    die Grafiken der Könnensbalken, in der Prämierung und für unbekannte Farben haben sich leicht geändert.
27.05.: Unter Körung und Prämierung fällt nun die 3-Könner-Bewertung weg. Stattdessen gibt es dort eine ausführliche Erklärung zu den Teilwertungen
    der Datenblätter-Zuchtwerte. Die 2-Könner-Bewertung bleibt weiterhin verlinkt.
04.05.: Für Interessierte gibt es nun eine Erklärung zur Farbvererbung der Traber im Menü.
01.05.: Die Datenblätter der Pferde wurden nun mit Körungen und Prämierungen direkt für das jeweilige Pferd ergänzt.
23.03.: Es gibt nun eine Deckhengstsuche in den Züchter-Tools, in der die Hengste mit den optimalen Werten zur Stute herausgefiltert werden.
15.03.: In dem Farbrechner werden nun die Fohlenfarben mit ihrer Wahrscheinlichkeit angegeben.
01.03.: Die Pferde besitzen nun in ihren Datenblättern auch eine kleine Grafik zur Farbe. Beim Farbrechner werden diese auch angezeigt.
28.02.: In den Stammbäumen erscheint beim Fahren mit der Maus über einer Farbe ein Infokästchen zu den genaueren Farbcodes (falls bekannt).
22.01.: Bei der Deckplanung werden die Elternkönnen bei der Ergebnisanzeige mit angezeigt. Beim Farbrechner werden die einzelnen Gencodes in Gruppen gefasst.

2014:
23.12.: Es gibt nun eine Pferdesuche, in der man nach verschienenen Kriterien Pferde aus den Verteilungsplänen suchen kann.
16.12.: Die Deckplanungs-Berechnung wurde auf die neue Könnensvererbung umgestellt.
26.11.: Im Stammbaum werden die Gene der Vorfahren angezeigt (falls bekannt).
17.11.: Auf den Datenblättern werden jetzt auch die Gene angezeigt.
10.09.: Es gibt einen Farbrechner, um die möglichen Farben eines Fohlens zu berechnen.
03.09.: Der Grundbestand der Traber aller Kombis wurde aufgenommen.
30.08.: Die Webseite des Traber-Zuchtverbandes hat geöffnet.